DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL-Tagesticker 04.11.18

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. November 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

**********************************************************

Hört – hört, wird jetzt die Demokratie endgültig auf die Müllhalde der Geschichte befördert, womit ja schon bei der Besetzung des Bundespräsidenten – Posten begonnen wurde. Über die Person des Frank-Walter Steinmeier (eine zwar gute, aber undemokratische Wahl), war schon vor den Wahlen am runden Tisch entschieden worden! Die Wahl-Frauen und -männer wurden so zu Statisten missbraucht. Und die Obrigkeitshörige Gesellschaft schweigt!

Merkel-Nachfolge

1.) Die Christdemokraten suchen nach dem besten Verfahren

Demokratie ist oft anstrengend – vor allem dann, wenn man aus der Übung ist. Das erlebt gerade die CDU. Zum ersten Mal seit 18 Jahren muss sich die Partei einen neuen Vorsitzenden suchen. Und dabei stellt die CDU-Spitze gerade fest, dass es gar nicht so einfach ist, ein zeitgemäßes Prozedere zu finden. Formal wird der oder die neue Vorsitzende zwar von den Delegierten des Parteitags Anfang Dezember gewählt. Aber viele Mitglieder möchten bei der Entscheidung mitreden können.

Sueddeutsche-Zeitung

**********************************************************

Jeder, wer es in der SPD wissen möchte, weiß es auch. Hartz 4 muss weg. Ohne jedes Wenn und Aber ! Die Politik sollte lernen gemachte Fehler schnellstens  zu korrigieren.

Andrea Nahles

2.) „Wenn jemand meint, es besser zu können, soll er sich melden“

Bei der am Sonntag beginnenden zweitägigen Klausurtagung der SPD-Führung will Nahles den Vorstoß abwehren, den für Ende 2019 geplanten Parteitag samt Wahlen vorzuziehen und damit früher als geplant über ihre persönliche Zukunft sowie wohl auch die der großen Koalition zu entscheiden. Unter anderem Juso-Chef Kevin Kühnert hatte für ein Vorziehen plädiert. „Ich möchte wissen, was es bringen soll, wenn man einen Parteitag vorzieht oder das Personal austauscht. Ich möchte auch, dass die Motive und Anliegen der Leute offen auf den Tisch gepackt werden. Das ist es, worum ich bitte“, sagte Nahles.

Die Welt

**********************************************************

Nach Merkel werden jetzt auch Seehofers letzte Milchzähne gezogen !

Neues Rücktritts-Beben? Horst Seehofer in CSU angezählt:

3.)  „Wozu ist er dann noch Parteichef?“

Nach der Niederlage bei der bayerischen Landtagswahl steht die CSU unter Druck – und mit ihr Bundesinnenminister Horst Seehofer. Seine Partei hat sich offenbar schon auf einen Fahrplan für die Ablösung des Parteichefs geeinigt – doch spielt Seehofer da mit? Die Welt berichtet jedenfalls, dass in der Landesleitung und der Staatskanzlei fleißig an der Ablösung des CSU-Vorsitzenden gearbeitet werde. 

Merkur

**********************************************************

Der Chef der Lobbyisten Dieter Kempf schmiert schon einmal  kräftig seinen Senf – um den Bart des Neuen ?

Bundesverband der Deutschen Industrie :

4.) Kritik an den US-Sanktionen gegen den Iran

BDI-Chef Dieter Kempf kritisiert die Sanktionen der USA gegen den Iran und warnt vor massiven Folgen. Das Risiko der politischen Destabilisierung im Nahen Osten wachse. Die deutsche Wirtschaft hat die geplanten schweren Sanktionen der USA gegen den Iran scharf kritisiert und vor massiven Folgen gewarnt. Mit der einseitigen Wiedereinführung neuer Sanktionen wachse das Risiko der politischen Destabilisierung im Nahen Osten, sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf der Deutschen-Presse-Agentur: Die Instrumentalisierung der Weltwirtschaft für politische Ziele der USA belaste die internationalen Beziehungen und die transatlantische Partnerschaft, sagte Kempf.
**********************************************************

Warum halten PolitikerInnen ihre WählerInnen immer gerade dann für IdiotInnen wenn sie sich auf die Suche nach den letzten Treppenstufen ihrer persönlichen Erfolgsleiter begeben? War sie nicht als jahrelange Ministerpräsidentin eines Landes, geradezu prädestiniert, die soziale Lage in der Gesellschaft zu sehen, zu erkennen um dann entsprechend danach zu handeln ? Aber Politik ist ja auch dafür bekannt, sich selber zu verdummen, um  nur für den Moment zu denken.

Kramp-Karrenbauer:

5.) Armutsproblem in Deutschland sozialer „Sprengsatz“

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Armutsproblem in Deutschland als sozialen „Sprengsatz“ bezeichnet und mehr Chancengleichheit angemahnt. Es bestehe dringender Handlungsbedarf, zumal viele Kinder von Armut betroffen seien, sagte sie bei einer Veranstaltung ihrer Partei im pfälzischen Landau am Freitag.

Saarbrücker-Zeitung

**********************************************************

Auch hier im Land bemühen sich immer mehr Behördenidioten darum die Freiheiten der Gesellschaft einzuschränken. Es ist manchmal schon Verwunderlich wie groß vorherige HilfsschülerInnen in einen Beamtensessel werden möchten. Das sie von Steuergelder bezahlt und nur dienende des Volkes sind, wollen sie nicht wahrhaben. Man muss es ihnen aber immer wieder sagen – damit die Trottel es auch begreifen.

Bedrohte Freiheit im Netz :

6.) Warum wir einen Wettlauf um das Internet brauchen

Autoritäre Regime strangulieren „ihr“ Internet – allen voran China. Diesem Trend müssen sich Politik, Gesellschaft und Konzerne entgegenstellen. Es geht abwärts. Der Report „Freedom on the Net 2018“ konstatiert einen Niedergang bei der globalen Freiheit im Internet. In 26 von 65 untersuchten Ländern hat das US-Forschungsinstitut Freedom House eine Verschlechterung festgestellt. Schon das ist alarmierend, noch alarmierender, dass sich dieser Trend seit Jahren verschärft.

Der Tagesspiegel

**********************************************************

heute-show vom 2. November 2018

7.) Nachrichtensatire mit Oliver Welke

ZDF

**********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia  Ommens – cc-by-sa-3

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>