DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 04.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*************************************************

Achtung, Achtung die CDU lehrt Schland die große Politik ! Sagen wir nicht: Gleich und Gleiches gesellt sich gern? Oder auch – Pack schlägt und verträgt sich? Sehen wir nicht nun in aller Deutlichkeit den Wert, als Merz den Fixstern vom Himmel holen wollte? Alles nur Show-biz ! Besser er hätte versucht Birnen vom Apfelbaum zu schütteln.

FOCUS-Online-Interview Friedrich Merz und Angela Merkel im Doppel:

1.) „Kann das gutgehen, Herr Merz?“

Vor 15 Monaten musste er sich ganz knapp geschlagen geben. Diesmal soll es klappen. Friedrich Merz will CDU-Vorsitzender werden. Unbedingt. „Ich bin fest entschlossen, alles zu tun, damit es diesmal gelingt“, sagt er. Im Interview mit FOCUS Online erklärt Merz, wie er das schaffen will – und was er heute anders sieht als früher. An ihm scheiden sich die Geister. Nur wenige sehen ihn gleichgültig. Friedrich Merz (64) hat erbitterte Gegner und leidenschaftliche Fans. Jetzt will er es noch einmal wissen: Am 25. April will Merz seine beiden prominenten Mitbewerber, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und den Außenpolitiker Norbert Röttgen, aus dem Feld schlagen und CDU-Vorsitzender werden. Weiteres Ziel auf mittlere Distanz: Kanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Focus-online

*************************************************

Na hoffentlich sind das nicht alles Frühgeburten ? Wer politische Lehren erkennt, bleibt für den Rest seines Lebens ohne Fehl und Tadel, da er auf Seiten von Großblendern steht.

US-Vorwahlen:

2.) Fünf Lehren aus dem Super Tuesday

Ab jetzt ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Joe Biden ist zurück. Sanders ist stark, aber nicht stark genug. Das kann für die Demokraten noch zu einem großen Problem werden. 1. Joe Biden ist zurück, jetzt wirklich. Es ging an diesem Super Tuesday nicht in allerster Linie darum, die Vorwahlen in einzelnen Bundestaaten zu gewinnen – am Ende zählt nur die Zahl der Delegiertenstimmen. Aber das war dann doch beeindruckend. Bundestaat um Bundesstaat gewinnt Biden: Virginia, North Carolina, Alabama, Arkansas, Minnesota, Oklahoma, Tennessee. Und dann auch noch Massachusetts, die Heimat von Senatorin Elizabeth Warren. Es galt als ausgemacht, dass dort entweder sie oder Sanders ganz oben auf dem Treppchen stehen würden. Aber Biden? Der hat dort nicht einmal Wahlkampf gemacht, weil er kein Geld verschwenden wollte.

Suedeutsche-Zeitung

*************************************************

Würden so nicht endlich  klare Fronten geschaffen ? Braun gegen Rot und Schwarz ist tot ?

Wahlkrimi in Erfurt:

  3.) Höcke stellt sich gegen Ramelow

Fast wäre die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen verschoben worden – wegen eines Corona-Verdachts bei einem Abgeordneten, der sich aber nicht bestätigte. Die Wahl eines neuen Regierungschefs verspricht nun Spannung. Sichere Mehrheiten für einen der Kandidaten gibt es nicht.  Die Abgeordneten im thüringischen Landtag wählen heute (14.00 Uhr) erneut einen Ministerpräsidenten. Der frühere Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) tritt abermals an, ihm stellt die AfD ihren Landes- und Fraktionschef sowie Rechtsaußen Björn Höcke entgegen.

Welt

*************************************************

Folgenden Spruch beliebten wir schon als Kinder zu rufen: „Kacke am Stock kann auch wie manch eine Blume riechen“. Die richtige Frage müsste doch lauten: „Wer kann dieser EU – Mörder- Truppe von Frontex Söldnern Einhalt gebieten ? Vielleicht sollte man einmal bei Putin anfragen ?

Migrant hunting EU agency - Shut Down FRONTEX Warsaw 2008.jpg

„Wir erschießen sie nicht“

4.) Scharfe Kritik nach Äußerung von Linke-Riexinger

Ein Diskussionsbeitrag auf dem Strategietreffen der Linken zum künftigen Kurs der Partei am vergangenen Wochenende in Kassel sorgt für politische Kontroversen. CSU-Generalsekretär Markus Blume forderte deswegen den Rücktritt von Linke-Chef Bernd Riexinger. Linke-Chef Bernd Riexinger müsse sich erklären und die Konsequenzen ziehen. „Der Rücktritt vom Parteivorsitz ist unausweichlich“, schrieb der CSU-Generalsekretär Markus Blume bei Twitter. Hintergrund ist ein Videoausschnitt von dem Treffen, der im Netz verbreitet wurde: Bei einer Diskussionsrunde äußert sich darin eine Teilnehmerin mit den Worten „Energiewende ist auch nötig nach ’ner Revolution. Und auch wenn wir das ein(e) Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen…naja, ist so, wir müssen mal von dieser Meta-Ebene runterkommen“. Im Hintergrund ist ein Raunen zu hören, vereinzelt gibt es Beifall, aber auch Kopfschütteln. Parteichef Riexinger, der auf dem Podium sitzt, greift nach dem Redebeitrag zum Mikrofon und sagt scherzhaft: „Wir erschießen sie nicht, wir setzen sie schon für nützliche Arbeit ein“.

RP-online

*************************************************

Mit Sicherheit jeder Bürger-In welche/r ein Jodel-Diplom nachweisen kann .

Wahlberechtigte der Kommunalwahl 2020:

5.) Wer darf in Bayern wählen?

Bei der Kommunalwahl 2020 in Bayern werden viele politische Ämter in den Gemeinden und Landkreisen vergeben. Am 15. März 2020 entscheiden Wahlberechtigte darüber. Aber wer darf bei der Kommunalwahl in Bayern wählen? Wahlberechtigt ist nicht jeder, denn allein das Alter ist schon entscheidend. Für Ausländer gelten besondere Voraussetzungen – es dürfen aber auch EU-Bürger ohne deutschen Pass wählen. Hier die Informationen rund um die Wahlberechtigten:

Augsburger-Allgemeine

———————————————————————-

 Wer bei Kindern um Rat anfragt, weist  damit indirekt auf seinen eigen Bildungslücken aus Kindheitstagen hin.

EU-Kommission:

6.) Ursula von der Leyens Mondlandung mit Greta

Ursula von der Leyen macht Ernst: Europa soll bis 2050 klimaneutral werden, steht im ersten Klimaschutz-Gesetz der EU-Kommissionschefin. Der Weg dorthin bleibt allerdings vage – und das sorgt für Streit. Bitte keine Inszenierung, sagt Manfred Weber. Dass Ursula von der Leyen die Klimaaktivistin Greta Thunberg eingeladen hat, am Mittwoch bei der Sitzung der EU-Kommission zu reden, missfällt dem Chef der Europäischen Volkspartei im Europaparlament. Das Coronavirus zieht um die Welt, die Lage an der griechisch-türkischen Grenze eskaliert. Da würden die Menschen es nicht verstehen, „wenn jetzt bunte Bilder mit Greta Thunberg um die Welt gehen“, findet der CSU-Mann.

Spiegel-online

———————————————————————-

Aus Angst vor Coronavirus:

7.) Seehofer verweigert Merkel Zungenkuss

Sicherheit geht vor! Beim Integrationsgipfel in Berlin hat Bundesinnenminister Horst Seehofer offenbar aus Vorsicht vor dem Coronavirus auf einen Zungenkuss mit Angela Merkel verzichtet. Die kuriose Szene ereignete sich gestern beim Treffen mit Vertretern von Migrantenverbänden.  Mehrere Kameras hielten fest, wie die Kanzlerin auf Seehofer zulief, um ihn zu begrüßen. Doch der Innenminister hob abwehrend die Hand – ein inniger Zungenkuss zwischen den beiden blieb so aus. Anschließend lachten Merkel und Seehofer amüsiert.

Postillon

————————————————————-

Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquelle        :

Oben      —      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0.

——————————–

Unten      :     Demo gegen Frontex aus Warschau  !!

Shut Down FRONTEX demonstration 2008 in Warsaw

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>