DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 03.04.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 3. April 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*********************************************

Und – wo sehen wir den Unterschied zu unserer Bananenrepublik ? In der Idiotie der Führung gleichen sich Beide – bis auf den Schlusspunkt ! Ein 16 Jahre altes Mädchen erklärt Erwachsenen  Staatschefs: “How dare you?” – „Wie könnt ihr es wagen?“. Kann die Dummheit von politischen DR. – Zwergen-Innen noch schöner ausgedrückt werden ? Derweil sich ein paar Tage später der Kaese von einer ca. 20- Jährigen zum Bahnhof rollen lässt ? Wie Dumm müssen sich die Bürger-Innen denn noch geben, bevor die Gangster aus Angst die Flucht antreten ? Die Dämlichkeit politischer Unfähigkeit ist Grenzenlos.

Die verwundete Nation: Amerikas Offenbarungseid:

1.) Corona und die Systemfehler der USA

Das Coronavirus überrollt die USA. In keinem anderen Land der Welt gibt es inzwischen so viele Infektionen wie in Amerika. Zur Gesundheitskatastrophe kommt die ökonomische Krise.Die weitreichenden Folgen der Pandemie legen auch die Schwächen des amerikanischen Wirtschafts- und Gesellschaftssystems offen: das Sozialsystem, die Konzerne und die Politik.Die US-Ölindustrie steht massiv unter Druck. Grund dafür sind nicht nur die Auswirkungen der Coronakrise, sondern auch ein Preiskampf zwischen Saudi-Arabien und Russland.Der frühere IWF-Chefökonom Maurice Obstfeld warnt wegen der Ausbreitung des Coronavirus im Interview mit dem Handelsblatt vor einem schlimmen Wirtschaftseinbruch. Der US-Regierung wirft er Führungsversagen vor.

Handelsblatt

*********************************************

Ach hätten sie sich doch auf einen nahe liegenden Acker vergnügt. Die Staatsbüttel würden den Unterschied bestimmt übersehen haben. Beginnt doch nun die Spargelzeit und die ersten Stecher sind schon an der Arbeit. Und die Moral von der Geschichte : „Corona beschreibt nicht nur die panischen Seiten der Politiker.“ Wenn Staatsvertreter auf normale Bürger treffen eskaliert es meistens. Ansonsten gebe es keine Staatsdiener !

Kölner Pärchen hat Sex am Rhein –

2.) als die Polizei kommt, eskaliert alles

Das ist völlig abgedreht, was da vor drei Tagen am Rheinufer in der Altstadt abging. Am helllichten Tag traf sich ein Paar und kam sofort zur Sache. In Höhe des KD-Anlegers zog eine blonde Transsexuelle ihr schwarzes knappes Kleidchen hoch und wollte ihre frische Bekanntschaft beglücken. Doch dann kam plötzlich die Polizei. Kölner Porno-Prügelei: Zeuge glaubte an eine Vergewaltigung Was das Paar wohl nicht ahnte – oder es war ihm egal: Ein Anwohner hatte schon kurz zuvor beobachtet, wie sich die blonde Transsexuelle mit dem Mann auf der kleinen Mauer vergnügte. Angeblich, so die EXPRESS-Informationen, war es extrem leidenschaftlich zur Sache gegangen. Und zwar so sehr, dass der Anwohner zunächst von einer möglichen Vergewaltigung ausging. Zwischendurch soll die Transsexuelle den Partner oral befriedigt haben.

Express

*********************************************

Vielleicht regelt das alles der Söder selber ? Anwalt, Richter, Henker ! In Merkels Werte – Rechtsstaat!

Staatsanwaltschaft Traunstein schloss Ermittlungen ab

3.) Nazi-Vorwürfe gegen zwei Polizisten aus Region: Bald Prozess?

Nach dem Ergebnis der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen hat ein Beamter eine Nachricht mit volksverhetzendem Inhalt am 24.02.2018 an einen anderen Beamten gesandt mit der Aufforderung, die Nachricht zu teilen. Der empfangende Beamte hat diese Nachricht an die Mitglieder der Chatgruppe weitergesandt. In dieser Nachricht wurden die in Deutschland lebenden Muslime pauschal herabgewürdigt und beschimpft, sowie deren Recht bestritten, als gleichwertige Persönlichkeiten in der staatlichen Gemeinschaft zu leben. Die Staatsanwaltschaft legt dem ersten Beamten daher Volksverhetzung zur Last und hat beim Amtsgericht Rosenheim gegen ihn die Verhängung einer Geldstrafe im Strafbefehlsweg beantragt. Das Amtsgericht Rosenheim hat diesen inzwischen erlassen. Hinsichtlich eines weiteren Beamten wurde bereits eine Geldauflage verhängt. Bei den übrigen Mitgliedern der Chatgruppe ergaben sich keine Anhaltspunkte für Verbreitungshandlungen und damit kein strafrechtlich relevanter Verdacht.

Rosenheim 24

*********************************************

Die Kleinen mussten immer schon ihre großen Fantasien  küssen – egal ob in Politik oder Religion! Vielleicht hatte Söder zuvor das Virus angenagelt ?

4.) Es war einmal ein „Stellvertreter Christi“

Das „Annuario Pontifio“, das jedes Jahr um diese Zeit erscheinende Jahrbuch des Vatikans mit allen Angaben über die Hierarchie der katholischen Kirche, hat in seiner jüngsten Ausgabe für 2020 die Bezeichnung des Papstes „Stellvertreter Christ“ als „historischen Titel“ in eine Fußnote verbannt. Bisher erschien diese dem aktuellen Pontifex gewidmete Seite, die den Abschnitten über das Kardinalskollegium, die Bischöfe der Welt und die vatikanischen Dikasterien vorangeht, unter der Überschrift „Vicario di Gesù Cristo“. Dann folgten die weiteren Titel des Papstes: Nachfolger des Apostelfürsten, Oberster Pontifex der universalen Kirche, Primas von Italien, Erzbischof und Metropolit der römischen Provinz, Souverän des Staates der Vatikanstadt, Diener der Diener Gottes. Diese Titel haben eine unterschiedliche beziehungsweise gar keine dogmatische Bedeutung. Dass aber der Papst Stellverterer Christi ist, ergibt sich aus der Heiligen Schrift, in der Jesus dem Petrus die Schlüsselgewalt in der Kirche verliehen hat.

Die Tagespost

*********************************************

Endlich eine gute Nachricht zur Rettung der  Natur ! Es braucht alles seine Zeit. Vielleicht dürfen wir ja bald lesen das 99 % der Politiker-Innen an Corona verstorben sind. Viele würden sich aus Freude dann,  gerne anschließen.

Acht Rennen schon abgesagt

5.) Anzahl und Orte: Ab wann ist eine Formel-1-WM eine WM?

Die ersten acht Grand Prix der Formel 1 sind wegen Corona schon verschoben oder ganz abgesagt – wann die Saison beginnen kann, ist unklar. Wie viele Rennen braucht es eigentlich, damit eine Weltmeisterschaft auch gültig ist? Ein Blick ins Reglement der Formel 1 gibt Aufschluss. Ab wann ist eine Formel-1-Weltmeisterschaft eine Weltmeisterschaft? Diese Frage ist in der Coronavirus-Krise plötzlich aktuell. Denn in der Saison 2020 wurden bereits acht von 22 Rennen abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben.  Wie viele Grands Prix müssen aber mindestens gefahren werden, damit am Saisonende auch WM-Titel vergeben werden können?
*********************************************

Was ein harmloses Virus so alles verdrängen kann. Schönere Hinweise auf entleerte Köpfe lassen sich kaum finden!

Corona bedroht Flüchtlingslager:

6.) Aufnehmen statt Abschotten!

Die Evakuierung der Schutzsuchenden von den griechischen Inseln muss sofort beginnen, fordern unsere Gastautor:innen der Seebrücke-Bewegung. In ihrer Ansprache angesichts der Corona-Pandemie hat Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt: „Das sind nicht einfach abstrakte Zahlen in einer Statistik, sondern dass ist ein Vater oder Großvater, eine Mutter oder Großmutter, eine Partnerin oder Partner, es sind Menschen.“ Merkels richtige Aussage muss, wenn sie einen Wert haben will, für alle Menschen gelten, unabhängig von ihrem Pass und ihrem Aufenthaltsstatus und sie muss nicht zuletzt auch gelten für die Schutzsuchenden, die trotz Corona-Pandemie weiterhin unter widrigsten Umständen an den europäischen Außengrenzen festsitzen.

TAZ

*********************************************

Nur wir, von DL haben den Druckfehler bemerkt und korrigieren, wie folgt:

Osterhase warnt::

7.) Gesundheitsminister könnte Millionen infizieren

7.) Gesundheitsminister warnt: Osterhase könnte

Millionen mit Corona infizieren

Droht zu Ostern eine Corona-Katastrophe? Zehn Tage vor dem Fest schlägt das Bundesgesundheitsministerium Alarm. Demnach bestehe die große Gefahr, dass der Osterhase Millionen Deutsche mit dem Coronavirus infizieren könnte. „Als Tier, das die Problematik und Komplexität von Infektionskrankheiten geistig nicht erfassen kann, hält der Osterhase keine Hygienestandards ein“, erklärte Gesundheitsminister Jens Spahn. „Da er seine bunten Eier in den Gärten von Millionen von Menschen verteilt, gilt er aus unserer Sicht als sogenannter ‚Superspreader‘.“

Postillon

*********************************************

Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen        :

Oben     —    DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>