DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DIE – WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. September 2018

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1b/Die-Woche.png?uselang=de

Kolumne von Friedrich Küppersbusch

Wer hat Angst vor der Bundeswehr? Moore, vermutlich. Außerdem: aasgeiernde Freidemokraten und die Redlichkeitsbulimie der SPD.

taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche?

Friedrich Küppersbusch: Die Regierung braucht keine Einmischung von Erdoğan, um sich zu ruinieren.

Und was wird besser in dieser?

Erdoğan kommt.

Im Hambacher Forst ist ein Mensch gestorben. Und jetzt?

Innenminister Herbert Reul, den man wegen seines sympathischen Gesichts auch den „Ralf Stegner der CDU“ nennt, „kann nicht sagen, wann und wie“. Findet jedoch ein Moratorium „einen interessanten Gedanken“. Guten Morgen. Nachdem wir also offenbar alle aufmerksam die Zeitung gelesen haben, ergibt sich folgendes Bild: RWE will roden, bevor die Kohlekommission im Dezember Vorschläge vorlegt, die unter anderem das Ende des Braunkohleverbrauchs behandeln werden. Die Hambischützer wollen genau diesen Zeitpunkt stehenden Forstes erreichen, um die Absurdität der Rodung vorzuführen. Der Wald als „Symbol des Widerstands gegen den Braunkohleabbau“ (Bild) kann ebenso gut als „Symbol des Widerstands gegen Klimaziele und Umweltschutz“ beschrieben werden. Von jemandem, der jetzt offensiv vermittelt. Also nicht der Landesregierung, die genau dies ausdrücklich ablehnt. Der Tod des Kollegen hat Ministerpräsident Laschet zum Maximalpreis eine Chance gegeben, die er verstreichen lässt. Wachtmeister statt Waldmeister.

Verfassungsschutzchef Maaßen wird – Stand bislang – aus dem Weg befördert. Welche Karrierechancen hat der Mann noch?

Ist es nicht das, was man sich heimlich oft wünscht: dass Anpassertum, beflissene Büttelei und karrieredienliches Auftragsmeinen entblößt wird? Weist ihm eine karge Weise zu; Sarrazins Verlag winkt bald mit einem stattlichen Vorschuss.

Haben Sie nach dieser Woche noch ein nettes Wort für die SPD und Frau Nahles über?

Quelle     :      TAZ          >>>>>        weiterlesen

————————————————————————

Grafikquelle  :    Bearbeitung durch User:Denis_Apel – Lizenz “Creative Commons“ „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“

Urheber Unbekanntwikidata:Q4233718

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>