DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Die Linke Ludwigshafen

Erstellt von Diogenes am Freitag 29. April 2011

Die Website ignoriert weiter den
gewählten Stadtrat Liborio Ciccarello.

 Rathauscenter Ludwigshafen Hintereingang.jpg

Sich links drapierende Sektierer bleiben in Ludwigshafen am müden Werk.

Die Verantwortung dafür trägt Otto Schäfer und seine Gattin MdB Senger-Schäfer und deren willige Gefolgschaft im Kreis und im Land. Nicht zu vergessen ist jedoch, dass die Clique Senger-Schäfer erst möglich wurde durch die Gefolgschaft mit MdB Ulrich und dessen Einsatzkräften für Kreiszersetzung.

Der Alleinvertertungsanspruch von Frau Bauer sieht so aus: Hier

Weder gibt es das „WIR„, welches die Kreiswebsite behauptet, noch besteht der Glaube, dass „Wir für Euch“ linke Politik sei.

Was ist die Konsequenz?

Politische Bildung und eine neue Personalpolitik. Die Mehrheit des heutigen Kreisvorstandes ist schlicht zu arrogant und zu dumm für linke Politik.

Nötig ist Emanzipation und Selbstvertrauen, keine faulen Bündnisse mit den gescheiterten Kräften von gestern! Es gibt ohne Basisaufstand und Basisverantwortung keine Chance für DIE LINKE in LU und im Land.

Bewi

PS:

Die Ludwigshafener Restlinke unter Schäfer will immer noch in den Landtag. Hier hoch aktuell !

Von der Redaktion DL hier noch ein Blick in die Kasse RLP: Hier

———————————————————————————-

Grafikquelle  : Rückwärtiger Eingang des Rathaus-Center Ludwigshafen, Germany

Ein Kommentar zu “Die Linke Ludwigshafen”

  1. sandra bulls sagt:

    danke für den guten artikel

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>