DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

der Kandidat Willi Döll

Erstellt von Gast-Autor am Donnerstag 28. Juni 2012

Selbsternannter Kandidat zum Mitglied des Landesvorstandes der Partei DIE LINKE NRW

Passt der Dicke denn in die Kiste rein ?

Der Willi hat es einfach drauf:

Nach Abschluss der Schule habe ich eine Ausbildung zum Verwaltungsangestellten im kommunalen Verwaltungsdienst mit der Befähigung für den gehobenen Dienst abgeschlossen.

Genau so fähig fallen seine mutmasslichen Antworten im Frage- und Antwortspiel der Genossen an die Kandidaten aus (Kopie aus Benachrichtigungs-Email)

Liebe(r) ……….
Ein neuer Kommentar wurde für die Nachricht im Betreff hinzugefügt:
{ Der „Betreff“ lautet: [Neuer Kommentar für Nachricht: Bewerbung Landesvorstand: Wilhelm Döll] }

„Kandidatur LPT: 1: Antwort.

Ich finde das ist eine gute Idee . Ich bin Mitglieder des Landesrat und finde auch das die Protokolle ( mit Anwesenheitsliste)schneller im Internet gestellt werden sollten . Und es ist doch klar wenn ich mich für den LAVO kandiere ,dann heißt das regelmäßig an de Sitzung teilnehmen und auch mitarbeiten .

2: Antwort:
Wenn ich eine Erklärung abgebe , dann muss ich mich dran halten . Sonst verliert man seine Glaubwürdigkeit .
Ich werde weder für den Landtag oder Bundestag kandidieren. Ich will in der Partei arbeiten und wenn gute Arbeit abgeben will . Dann ist man ausgelastet. .

3: Antwort:
Mein Hauptthema ist das Queer Thema . Ich möchte Gleichzeit versuchen die LAG`S besser eingebunden werden und bei wichtigen Fragen auch zu Rate gezogen werden .

4 Antwort:
Ich war noch nicht im Landesvorstand aber finde die Rechenschaftsberichte wichtig. .

5. Antwort:
Ich zahle meine Beträge regelmäßig und auch mehr als ich muss .

6. Antwort:
Das ist mal eine super Idee . Ich bin ja selber LAG Sprecherin und auch Bundessprecherin und würde mich freuen wenn so was klappt . Denn man kann ja gegenseitig von einander lernen.“
Diese Antworten sind einfach nur schrecklich. Ich kenne Döll und habe in diesem Fall fast Zweifel, wenn auch nur geringe, dass diese Antworten von ihm sind. Und er ist vor allem ja auch keine „Sprecherin“ – oder? Und was wir nicht finden können, sind diese Antworten im Bereich der Website der Linken NRW; der Aufbau in diesem Zusammenhang ist so verworren und unübersichtlich, dass wir die Suche aufgegeben haben. Wir partizipieren also nur von den scheinbar durch die Linke versendeten „Benachrichtigungs-Emails“.
Es mutet ein wenig an, dass die Antworten ein besoffener Fake geschrieben hat. Aber wie mag der Zugriff gehabt haben?
Wenn er das jedoch je selber geschrieben hat, dann GUTE NACHT! … neuer Landesvorstand – auf erquickliche Zusammenarbeit.

Wir bleiben dran!
——————————————————————————————————————————
Grafikquelle    :   DL – licensed under a C C Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.

2 Kommentare zu “der Kandidat Willi Döll”

  1. Thomas A. Bolle sagt:

    Wenn diese Antworten wirklich von Döll sein sollten bin ich befähigt als Bürgermeister, Kanzler, Papst gleichzeitig zu kandidieren.
    Das liest sich ja genau so gruselig wie unzählige Internetkommentare zu verschiedenen Nachrichten.
    Oh, du Deutsch von Goethe und Duden wohin bist du entschwunden.

  2. UP. sagt:

    Scheinbar haben die mit ihrer Webseite Probleme, dass Antworten und Kommentare ducheinander geworfen werden.
    Scheinbar sind diese Antworten nicht von Döll, obwohl das unter BETREFF so signalisiert wurde.

    Dann sagen wir so: Döll hat es nicht nötig, auf Fragen zu antworten.

    Im Moment rauscht eine neue Kommentarbenachrichtigung rein:

    Liebe(r) ……
    Ein neuer Kommentar wurde für die Nachricht im Betreff hinzugefügt:

    { Der “Betreff” lautet: [Neuer Kommentar für Nachricht: Bewerbung Landesvorstand: Wilhelm Döll] }

    „Votum: Bei der letzten Mitgliederversammlung des KV Münster habe ich mitgeteilt, dass ich eine Kandidatur erwäge, mich aber noch nicht entschieden habe. Eine Abstimmung hat nicht stattgefunden. Nach meiner Entscheidung für die Kandidatur habe ich als erstes den Vorstand des KV Münster darüber informiert.“

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>