DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Abkanzlern 2013

Erstellt von Gast-Autor am Sonntag 29. Mai 2011

Fischer ? – Da wäre Anarchie besser:
Selbstverwaltung in Verantwortung

File:Joschka Fischer in the USA 2002-04-29.jpg

Fischer sei der chancenreichste Kanzlerkandidat der Grünen. So fand es Emnid in einer scheinbar repräsentativen Umfrage im Auftrag des SPRINGER-Blattes „Bild am Sonntag“ heraus.
Danach wird Josef Fischer von der deutschen Bevölkerung mit 36 % für den ausichtsreichsten Kandidaten vor Trittin (23 %) und Özdemir (14 %) gehalten, wobei 44 % der Deutschen der Ansicht sind, dass die Grünen einen Kandidaten stellen sollten!

**************************************************

Haben denn die Deutschen vergessen, dass dieser Herr Josef „Joschka“ Fischer, in politischer Kumpanei mit dem GAZPROM-Vertreter Gerhard Schröder, der einst als Bundeskanzler die Oder-Fluten bannte und auch ein Holzmann wurde um seiner selbst willen, die Agenda der HARTZ-Gesetze dieses Kumpels ohne Not feste unterstützte, um in Deutschland den Neoliberalismus zu etablieren und um das Volk wieder in zwei Gruppen zu teilen!?

Dieser Typ hat uns gerade noch als Kanzler gefehlt. Und da fehlt nicht viel an der Vorstellung, dass dieser verblasste Grüne den eitlen Fluten-Banner, der einmal gegen die Unterstellung, er würde sich die Haare färben, auf Unterlasssung klagte, mit in das Boot holen könnte. Als Aussenminister womöglich noch.

Ich kann mich allerdings des Eindrucks nicht erwehren, dass man zumindest versucht, diesen Typ aufzubauen. Index dafür scheint auch dieser Knaller-Film zu sein, der am letzten Donnerstag anlief – eher ein Dokument der Sebstbeweihräucherung als ehrliche Dokumentierung.
Wenn man das alles in Blister verpacken könnte, wäre das ein starkes Brechmittel!

Es gibt keinen adäquaten Kanzlerkandidaten – geschweige denn Kandidatin, wenn auch „Rös’chen“ genannt schon wurde, die heute ab und an am Hosenanzugs-Ast sägt. Und die „Stones“ der „S“PD kann man gleich vergessen; denn der grauhaarige ist einer der Architekten besonders der HARTZ-Gesetze.

Solche Typen als Bundeskanzler? Wozu? Da wäre Anarchie besser: Selbstverwaltung in Verantwortung

UP.

—————————————————————————————-

Grafikquelle   :

Joschka Fischer.

Public domain This work is in the public domain in the United States because it is a work prepared by an officer or employee of the United States Government as part of that person’s official duties under the terms of Title 17, Chapter 1, Section 105 of the US Code. See Copyright.Note: This only applies to original works of the Federal Government and not to the work of any individual U.S. state, territory, commonwealth, county, municipality, or any other subdivision. This template also does not apply to postage stamp designs published by the United States Postal Service since 1978. (See § 313.6(C)(1) of Compendium of U.S. Copyright Office Practices). It also does not apply to certain US coins; see The US Mint Terms of Use.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>