DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Archiv für Dezember 20th, 2011

Bockhahn zum M-Entscheid

Erstellt von IE am 20. Dezember 2011

Steffen Bockhahn rechnet mit Mitgliederentscheid

Steffen Bockhahn.jpg

Wie die MZ und OTS melden rechnet der Vorsitzende der Linkspartei in Mecklenburg-Vorpommern, Steffen Bockhahn damit, dass ein Mitgliederentscheid zur Bestimmung der neuen Bundesvorsitzenden durchgeführt wird.

„Wir haben am Freitag stellvertretend für die anderen Landesverbände einen entsprechenden Antrag gestellt“, sagte er der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe). „Und ich gehe davon aus, dass der Mitgliederentscheid nun stattfindet.“

Neben Mecklenburg-Vorpommern haben sich die Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein für den Entscheid ausgesprochen.

Allerdings gibt es in den westdeutschen Landesverbänden erheblichen Widerstand dagegen. Dort fürchtet man, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch, der seine Kandidatur bereits erklärt hat, könne sich durchsetzen. In Westdeutschland hat der ehemalige Parteivorsitzende und Bartsch-Gegner Oskar Lafontaine einen großen Rückhalt. Neben Bartsch hat auch die amtierende Vorsitzende Gesine Lötzsch ihre Kandidatur angekündigt. Zu den Parteimitgliedern, die die konkreten Anforderungen an den Mitgliederentscheid aushandeln sollen, gehört außer Bockhahn unter anderem der thüringische Fraktionsvorsitzende Bodo Ramelow.

Quelle: MZ

——————————————————————————————————————

Grafikquelle   :    Steffen Bockhahn bei einer Pressekonferenz im Rostocker Theaterzelt.

Abgelegt unter Meck - Pommern, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Linker unter den Top Ten

Erstellt von IE am 20. Dezember 2011

„Top Ten der Antisemiten“ weltweit geführt

File:Simon Wiesenthal (1982).jpg

Es ist bestimmt einmal mehr die böse Presse der Neoliberalen welche wie immer versucht die Partei DIE LINKE in einem schlechten Licht erscheinen zu lassen. Wenn  wir dann heute aber wieder die Website des Simon Wiesenthal-Zentrum besuchen, finden wir dort keine Gesichter der Presse sondern das eines Bekannten LINKEN der Duisburger Ratsfraktion vor.

Er wird dort auf einer Liste unter den „Top Ten der Antisemiten“ weltweit geführt. Das Simon Wiesenthal-Zentrum reagiert mit dieser jährlich erstellten Liste auf Personen, welche im vergangenen Jahr durch antisemitische Äußerungen weltweit aufgefallen sind. Hermann Dierkes wird damit wohl der einzige deutsche Linke sein, dem solch eine hohe Ehrung zugesprochen wird.

Das Simon Wiesenthal-Zentrum mit Sitz in Jerusalem und Los Angeles ist eine Einrichtung welche nach dem Nazi-Jäger Simon Wiesenthal benannte wurde. Dieser machte es sich nach seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Mauthausen im Mai 1945 zu seiner Lebensaufgabe, auf die Suche nach der Gerechtigkeit für die Millionen unschuldig im Holocaust ermordeten zu gehen.

Zu seinen größten Erfolgen wird das Aufspüren von Eichmann oder auch Karl Silberbauer, welcher die 15 jährige Anne Frank in Amsterdam verhaftete, gezählt. Auch an der Suche nach Gestalten wie den Gestapo Chef von Lyon Klaus Barbie, welcher von der Familie Klarsfeld aufgespürt wurde, oder  Franz Murer, dem „Schlächter von Vilnius“, war er maßgeblich beteiligt.

So ist es für DIE LINKE bestimmt eine große Ehre und eine gute Werbung wenn einer der Ihren auf so einer Liste gemeinsam neben dem dänischen Regisseur Lars von Trier und dem Modedesigner John Galliano auftaucht.

Zu verdanken ist diese Werbung neben einem antisemitischen Flugblatt welches im Frühjahr auf der Website der Duisburger LINKEN auftauchte, auch ein Boykottaufruf im Komunalwahlkampf des Jahres 2009 gegen Israel. Scharf kritisiert wurden diese Vorkommnisse seinerzeit auch von Linke-Politiker besonders aus dem Osten der Republik.

Die Liste der 10 findet ihr >>HIER<<

——————————————————————————————————–

Grafikquelle    :

Source Nationaal Archief
Author Rob Bogaerts / Anefo
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.
Attribution: National Archives of the Netherlands

Abgelegt unter International, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »