DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

2011 – 2012

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. Dezember 2011

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr

Foto: Malene Thyssen, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Zu Weihnachten und zum Jahresschluss wünschen wir unseren Lesern und Freunden, die uns im vergangenen Jahr begleitet haben, eine kleine Zeit der Besinnung und Achtsamkeit. Möge jeder für sich das letzte Jahr revue passieren lassen – eine kleine Inventur – was er richtig und falsch gemacht hat. Und was er vom Falschen in der kommenden Zeit besser und vielleicht richtiger machen möchte, wobei wir uns dabei einschliessen; denn niemand macht nichts falsch.
Wir wünschen Glück und Gesundheit, wobei das mit dem Glück so eine Sache ist; denn mehr töricht ist die Aussage, dass jeder für sein Glück verantwortlich ist. Man frage sich, wie ein Hartz IV – Empfänger mit dieser ‚Psycho-Maxime‘ umgehen kann, wenn ihm durch die ARGE der Boden unter den Füssen weggezogen wird.

Wir selber werden weitermachen im Sinne unserer Maximen

– gegen Ungerechtigkeit und Korruption
– gegen HARTZ IV – heute Leyen I
– gegen die Verirrungen in der Partei DIE LINKE
– für eine bessere Welt, in der jeder satt wird und ein klein wenig von dem grossen Kuchen abbekommt, der für alle reicht – und nicht nur die vom Tisch der Reichen und Superreichen herabgefallenen Krümmel vom Boden „wohlwollend“ auflesen darf.

Ingo und Udo

——————————————————————————————————————-

Grafikquelle    :    Foto: Malene Thyssen, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

6 Kommentare zu “2011 – 2012”

  1. Thomas A. Bolle sagt:

    Wenn viele kleine Menschen
    an vielen kleinen Orten
    viele kleine Schritte tun,
    dann ändert sich die Welt!

    Barbara Rütting, Tier- und Umweltschützerin
    *21. November 1927

    In diesem Sinne, lasst uns weitermachen.
    Alles Gute für 2012

  2. Tante Emma sagt:

    Ruhe

    Wenn die Sonne untergeht am Abend,
    kommt die Zeit der tiefen Träume,
    fliegen Wünsche
    in der Schatten Raum.

    Stille stellt sich ein,
    zum Ruhen,
    um zu schöpfen neue Kraft,
    für ein neues, besseres Leben
    mit denen,
    die uns leben lassen.
    So wie wir sind in unsrem Handeln
    im Fühlen und Versteh`n.

    Wenn die Sonne untergeht am Abend,
    ziehen die Gedanken weiter
    zu den Menschen,
    die sie fangen,
    denn es ist Weihnacht.

    Tante Emma

    Wünsche allen ein friedvolles Weihnachtsfest.

  3. HaraldNiewtor sagt:

    Aufruf

    Bitte unbedingt bei der Weihnachtsrede von Wulff an der Fernbedienung die AUS-Taste drücken.

    Die Weihnachtsrede des christlichen Pharisäers sollte sich
    niemand antun.

    Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen könnt’als ich las: Die Debatte soll beendet werden, um das Amt des Präsidenten nicht zu beschädigen, fordert Schäuble.

    Koffer-Affäre und Gedächtnislücken…!!!
    Wie hießen nochmals die „Kofferträger“ der CDU?

  4. ichbins sagt:

    Ihr Lieben, Betreiber von DL, den Lesern, Schreibern, egal ob Pro oder Contra. Euch allen wünsche ich ein schönes Fest, auch wenns leider bei Vielen magerer ausfällt. Ich wünsche Euch weiters Hoffnung, nicht aufgeben… Und für 2012 wünsch ich mir, dass Vieles bitte endlich sich zum Bessren wendet und mancher zur Besinnung kommt. Ein frommer Wunsch ich weiss, aber da ist diese Hoffnung… Alles in einem wünsch ich Euch, passt auf Euch auf: Ein jder von Euch hat nur dieses eine Leben… denkt und bedenkt immer dran, wie schnell dies vorbei sein kann und alles Negative dann Makulatur – leider aber auch das Positive. In diesem Sinne… Bleibt Mensch.

  5. GillaSchillo sagt:

    Frohe Weihnachten und ein Glückliches Neues Jahr

    Merry Christmas and a Happy New Year

    Feliz Natal e um bom Ano Novo

    Wesoych wit Boego Narodzenia i Szczliwego Nowego Roku

    Joyeux Noel et bonne année

    Vrolijk Kerstfeest en een Gelukkig Nieuwjaar

    Buon Natale e Felice Anno Nuovo

    KAA XPITOYENNA KAI ENAN EYTYXIMENO KAINOYPIO XPONO

    Gojan Kristnaskon kaj felican Novjaron

  6. Gilbert Kallenborn sagt:

    Wulff ist nicht der Bundespräsident er ist der Bonzenrpäsident und die Weihnachtsrede kann bei seinen Anwälten eingesehen werden dort, wurde sie auch geschrieben Armes Deutschland auf dem Weg in die Bananenrepublik Kohls SED-Mädchen Angela Merkel wirds schon richten

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>