DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Klaus Ernst ?

Erstellt von Gast-Autor am Freitag 3. Juli 2009

Ein Auszug aus dem Terminkalender des Genossen

Klaus Ernst

File:Klaus Ernst Die Linke Wahlparty 2013 (DerHexer) 02.jpg

gefunden auf der BUNDESSEITE

Die triste Homepage des Kreisverbandes Warendorf weist diese Veranstaltung allerdings nicht aus. Man kann sich hier davon überzeugen – Stand 03.07.2009-10.41 h.

Es könnte natürlich auch ein Druckfehler sein, dass Aalen / Ostalbkreis gemeint ist. Wir fragten nach – es ist nichts bekannt.

Also doch Ahlen in Westfalen. Hat man hier den Termin verschlafen? Das kann ja fast nicht sein. Und es macht wenig Sinn, wenn eine solche Veranstaltung auf eine „geschlossene Gesellschaft“ hinausläuft. Damit ist eine solche Veranstaltung natürlich auch eine Frage der Logistik. Der Verfasser hat zur Verwunderung der Mutter der Compagnie mit dieser auf der letzten

Kreismitgliederversammlung Konsens erzielt: Es ist unsinnig, dass eigene Mitglieder für derartige Veranstaltungen mobilisiert werden müssen. Es ist viel wichtiger, NICHTPARTEIMITGLIEDER zu motivieren und durch Aktionen auf der Strasse zu mobilisieren, durch Plakataktionen zu informieren, diese Veranstaltung zu besuchen.

Es ist in dieser Hinsicht bisher nichts geschehen.

Wir würden gern an dieser Stelle für die Veranstaltung werben, aber wir wissen nicht WIE, WANN und WO.

Und wie bereits erwähnt: Auf der HOMEPAGE WAF findet man nix. Traurig, traurig, traurig … .

Das ist das einzige an Terminen auf der HP – Termine, die in der Vergangenheit liegen – nicht unbedingt brandaktuell.

Die nächsten Termine für alle, die in der LINKEN mitmachen
oder sich den Laden mal ansehen wollen:
16.06.09, 18.00 Uhr, Gaststätte Habrock, Ennigerloh
Kreisvorstandssitzung
29.06.09, 20.00Uhr, Ahlen, Bürgerzentrum
Kreismitgliederversammlung.

———————————————————————————–

Fotoquelle :

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license.
Attribution: DerHexer, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0

3 Kommentare zu “Klaus Ernst ?”

  1. Westhaus,Jörg sagt:

    Ingo, mit deiner Propaganda,Anti-PDS, SED-Sympathisanten lehnst Du Dich sehr.sehr weit aus dem Fenster.!994 war ich in Hamm das zweite PDS- Mitglied.Ich bin zwar nur noch passives Mitglied d. Linken, aber Deine Lügengeschichten sind nur verachtenswert.Das heisst nicht, dass ich die andere Seite besser finde.J.Westhaus

  2. UP. sagt:

    ach, Jörg Westhaus … !
    Was haben denn die heutigen Zustände in WAF und bundesweit mit deiner PDS-Mitgliedschaft von 1994 zu tun? ‚GORNIX!‘
    Du bist einfach nicht auf den Laufenden und emotional „Gefühltes“ hat mit der Wirklichkeit auch nix zu tun!
    Du warst doch auch einmal auf der Seite von Detlef; du solltest dich einmal damit auseinandersetzen, WARUM heute ein INGO und ein DETLEF ‚zusammenarbeiten‘ – weiter noch: warum es mittlerweile die „VEREINIGTE SPLITTERGRUPPE“ gibt, bestehend aus den „Provinzfürsten“ und der altbekannten Splittergruppe. Darüber denk‘ einmal nach, ’ne Viertelstunde.
    Dann würdest du einen solchen Blödsinn nicht von dir geben.
    Lektüre dazu:
    Klick einfach *BASISDEMOKRATIE in diesem Blog und lies weiter auf Scharf-Links, indem du unten den Links weiterverfolgst.
    Dann hast du 10 % von dem Durchblick, den du benötigst, um alles zu begreifen, was bundesweit und verstärkt im „Muster-Kreisverband“, nämlich KV WAF, so abgeht.
    UP.

  3. Jörg Westhaus sagt:

    ach UP, ich wundere mich warum I.Engbert nicht selbst antwortet.Um in Deiner Wortwahl zu bleiben.Was hat denn Engert geschrieben?Er hat die ehemalige PDS durch den Dreck gezogen.Wofür habe ich mich denn in der Hammenser Fussgängerzone, beleidigen lassen?Auch gewaltatige Ünergriffe gab es.Ich habe in Hamm u. auch in Oranienburg keinen Stalinisten kennen gelernt.Allerdings in einer Sache gebe ich Dir Recht.Das sind alte Geschichten ,u. es gilt nach vorne zuschauen.Das sollten dann, aber auch alle machen. J.Westhaus

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>